NOWay 2012 - wieder überragend

Hallertauer Mittelschule & topkids stellen einmal mehr ein furioses Musical auf die Beine

Hunderte Mitwirkende begeistern mit tollen Choreographien – Gaststar „Donikkl“

Mainburg.  Alle zwei Jahre tanzt an der Mittelschule der Bär - respektive Löwe, Tiger. Schildkröte, Elefant, Erdmännchen und so manch anderem Getier. Dann nämlich, wenn Hunderte von Mitwirkenden wieder ein Musical auf die Beine stellen, das über die Region hinaus für Furore sorgt. Heuer war es die Bühneninszenierung   einer   Art „Konferenz der Tiere" mit dem Titel „NOWay" unter Regie von Annemarie Schreiegg und unter der musikalischen Leitung von Reinhold Rückerl. Gaststar und Schirmherr war kein geringerer als Kinder-Popstar „Donikkl" - vor gut 1 400 Gästen.

                        

Schon das ganze Schuljahr über liefen die Vorbereitungen auf den großen Tag der Premiere am Freitagabend zu. 

 Der Hintergrund der Inszenierung war freilich ein ernster: Buschbrände in Australien, Massentierhaltung, Gletscherschmelze in der Arktis, Umweltverschmutzung im Pazifik und Stauseen in Wüstengebieten, die das lebenswichtige Wasser zurückhalten - davon haben die Tiere den Rüssel, Schnabel und die Schnauze voll. Mit. dem Schlachtruf „NOWay - So gehts nicht!" kündigen sie den Kampf gegen den umweltzerstörerischen Menschen an und erobern unter Opfern zumindest das Wasser zurück,

 Zwei Erzähler (Alexandra Claußnitzer und Endrina Mavriqi) führten durch die Geschichte. Eine Reihe von Tieren, dargestellt von Madlen Kimer, Laura Dollacker, Niklas Hufnagel, Laura Riedl, Andrea Schaller, Senanur Kaya, Franziska Massier, Leonie Brenner, Miriam Omayrat, Michael Voit, Nadja Effmert, Jasmin Kruppe, Christina Steiger, Nannette Pour, Verena Gerstmann, Azra Yayla und Semiha Özdemir, machen sich auf eine lange Reise.

  Viel Abwechslung brachten die Tanzeinlagen der mitwirkenden Klassen ins Spiel, die mit tollen Inszenierungen und Ideen begeisterten - in die Choreographien wurden so manche Raffinessen wie Schwarzlicht oder Übungen aus der rhythmischen Sportgymnastik mit eingebaut.

 Und dann macht natürlich das Musical an der Mittelschule traditionell mit seinen tollen Musikeinlagen unter der Gesamtleitung von Reinhold Rückerl mit Chören (topkids & Musical Gang), Solisten, der Live-Band „The Wallbreakers" und den Trommlern des Spielmannszuges Siegenburg tiefen Eindruck auf das restlos begeisterte Publikum am Freitag wie Samstag.

 Das Sahnehäubchen auf die Veranstaltung setzte heuer Kinderpopstar „Donikkl" als Schirmherr und Mitwirkender mit einem Song.

Mehr Bilder zum Musical finden Sie unter: www.hm-mainburg.de/491.html